Deutschland will den Aufbruch mit der Ampel

Bei allen Schwierigkeiten hat das Jahr 2021 auch neue Perspektiven eröffnet. Die Ampel ist das spannendste politische Projekt seit der ersten rot-grünen Koalition 1998. Ich selbst habe in der Arbeitsgruppe Innovation, Hochschule und Forschung mitverhandelt.


Bei allen Schwierigkeiten hat das Jahr 2021 auch neue Perspektiven eröffnet. Die Ampel ist das spannendste politische Projekt seit der ersten rot-grünen Koalition 1998. Ich selbst habe in der Arbeitsgruppe Innovation, Hochschule und Forschung mitverhandelt.

Ab dem ersten Verhandlungstag spürte man in der Zusammenarbeit mit Grünen und FDP die Lust aufs Neue und die Bereitschaft, ausgetretene Pfade zu verlassen. Und im Land merkt man dieselbe Stimmung. Deutschland will den Aufbruch mit der Ampel.

Gerade für Schleswig-Holstein werden viele wichtige Themen bewegt. Das gilt beispielsweise für den beschleunigten Ausbau von erneuerbarer Energie und der Wasserstoff-Wirtschaft, den Mindestlohn von 12 Euro, die dauerhafte Unterstützung der Länder bei der digitalen Bildung oder die Einführung einer Kindergrundsicherung, die Familien aus der Armut holt. All das lässt mich positiv in die Zukunft blicken.

Mit der Landtagswahl am 8. Mai werden auch in Schleswig-Holstein die politischen Weichen neu gestellt. Ich bewerbe mich als Ihr neuer Ministerpräsident, um Schleswig-Holstein sozial, digital und klimaneutral zu machen. Auf die dazu in den nächsten Monaten anstehenden Diskussionen freue ich mich.

Ihr Thomas Losse-Müller,
SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2022